Brand einer Lagerhalle


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Industriebetrieb
Einsatzort Details:

Schulstrasse, 84036 Kumhausen
Datum: 27.12.2015
Alarmierungszeit: 07:45 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

FF Ahrain
Fahrzeugaufgebot   53/2 Sonderfahrzeug GW-A/S

Einsatzbericht :

Am Morgen des 27. Dezember wurden die Feuerwehren aus Kumhausen, Mittergolding, Tiefenbach inklusive der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, Ahrain mit dem Gerätewagen Atemschutz und Landshut gegen 7:45 zu einer starken Rauchentwicklung in einer ehemaligen Ziegeleihalle in Kumhausen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter Qualm aus mehreren Fenstern und Öffnungen der etwa 10 auf 13 Meter großen Halle, die direkt an einen größeren Gebäudekomplex angebaut ist. Aus diesem Grund wurde von den Feuerwehren zunächst über die Drehleiter und mehrere Rohre eine Widerstandslinie errichtet. Parallel begaben sich Atemschutzträger mit Wärmebildkamera in die Halle und konnten dort den Brand lokalisieren und schnell löschen. Schlussendlich beschränkte sich der eigentliche Brand auf einen rund 15 Quadratmeter großen Bereich mit Möbeln und gelagerten Gegenständen. Der umliegende Bereich wurde durch Hitze und Ruß jedoch ebenfalls ziemlich in Mitleidenschaft gezogen. Dach und Statik der Lagerhalle sowie die direkt angebauten Hallenbereiche waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Nach Ende der Löscharbeiten wurde das Gebäude belüftet. Die Feuerwehr Niederkam blieb noch für Nachlöscharbeiten und zur Brandwache vor Ort. Die Ermittlungen hinsichtlich Sachschaden und Brandursache haben Beamte der Landshuter Kriminalpolizei unmittelbar nach Ende der feuerwehrtechnischen Maßnahmen begonnen. Im Einsatz waren insgesamt rund 70 Feuerwehrfrauen und -männer. Die Einsatzleitung übernahm Kreisbrandinspektor Karl Hahn mit Unterstützung von Kreisbrandmeister Josef Neß, dem Niederkamer Kommandanten Markus Oberloher und Stadtbrandinspektor Martin Dax. Die Zusammenarbeit zwischen den Landkreisfeuerwehren und zweier Löschzüge aus der Stadt funktionierte dabei gewohnt optimal. 
 
Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Ahrain e. V. Alle Rechte vorbehalten.