Aktuelles

105. Mitgliederversammlung

Josef Lackerbauer ist Feuerwehr-Ehrenmitglied
1. Kommandant im Amt bestätigt und wiedergewählt

105. Mitgliederversammlung: Josef Lackerbauer ist Feuerwehr-Ehrenmitglied
Bürgermeister Fritz Wittmann und das neue Ehrenmitglied Josef Lackerbauer mit KBM Hillgärtner,
Kommandant Markus Pietschmann und Vorsitzenden Schwientek (von Links)
105. Mitgliederversammlung: Mitgliederehrungen
Die für 25-jährige Zugehörigkeit zur Wehr und für den Einsatz in Passau Geehrten mit Bürgermeister,
Kommandant und zweitem Bürgermeister Josef Lackerbauer und Vereinsvorsitzenden Schwientek
Kürzlich fand die Hauptversammlung der Feuerwehr im Gasthaus Gremmer statt. Dabei wurde Josef Lackerbauer zum Ehrenmitglied ernannt und der Kommandant wiedergewählt. Im Zuge der Ver- sammlung berichtete Kommandant Markus Pietschmann von 13 Brandereignissen und sieben weiteren Einsätzen im vergangenen Jahr, bei denen man beispielsweise ein Kleinkind aus einer misslichen Lage im Treppengeländer befreien oder einen Gefahrguttransporter, der im Graben lag, bergen musste. Außerdem hatten die Kameraden 22 Übungen, elf Funk-, acht Erkunder- und vier ABC-Übungen vier Atemschutzausbildungen. Auch bei der Hochwasserkatastrophe in Passau waren Kameraden aus Ahrain mit dabei. Rudolf Jackermayer gab anschließend den Kassen- bericht. Die Kassenprüfer Günther Bergmüller und Bernhard Kuschert bestätigen ihm eine einwandfreie Kassenführung und baten um die Entlastung der Vorstandschaft. Diese wurde einstimmig gewährt, so dass Bürgermeister Fritz Wittmann zur Neuwahl des Kommandanten überleiten konnte.

Markus Pietschmann hatte dieses Amt sechs Jahre inne und stellte sich wieder zur Verfügung. 34 Wahlberechtigte konnten ihre Stimme abgeben, davon fielen 33 auf Pietschmann, einer stimmte dagegen. Der wiedergewählte Kommandant nahm die Wahl an und bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen.

In seiner letzten Versammlung bei der FF Ahrain sprach Bürgermeister Wittmann seine Verbundenheit und Wertschätzung für die Feuerwehren aus. Wie bedeutsam das Wirken der FF in Ahrain sei, gehe aus der Bilanz des letzten Jahres hervor.

Danach ehrte er Christoph Winzinger und Robert Blasi mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Landtags und der Stadt Passau für ihren Einsatz im Hochwassergebiet.

Wittmann selbst erhielt als Dank für seine stetige Unterstützung der FF Ahrain aus den Händen Schwienteks und Pietschmanns eine geschnitzte Florianifigur.

Kreisbrandmeister Andreas Hillgärtner berichtete von insgesamt 155 Einsätzen im Gemeindegebiet. Lobend erwähnte er die gute Organi- sation in Passau während des Hochwassereinsatzes. Das zentrale Schlauchlager und die zentrale Kleiderkammer im neuen Gerätehaus Essenbach seien für alle Wehren der Marktgemeinde von großem Vorteil.

Franz Riedl und Rudolf Jackermayer durften aus seinen Händen die Ehrung für 25 Jahre Zugehörigkeit der FF Ahrain entgegennehmen.

Mit der Verabschiedung vom aktiven in den passiven Dienst wurde dem langjährigen Feuerwehrkameraden Josef Lackerbauer die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Er war 1968 in die FF Ahrain eingetreten, hatte aber bereits als Taferlbub mit neun Jahren die erste Fahnenweihe der Feuerwehr Ahrain miterlebt. 1975 wurde er erster Kommandant, das Amt hatte er 21 Jahre inne, leitete 1984 das 75-jährige Gründungsfest, war 30 Jahre Kreisbrandmeister und übernahm 2009 die Schirmherrschaft für das 100-jährige Gründungsfest. Gerührt nahm das neue Ehrenmitglied die Laudatio, die Urkunde und das Geschenk entgegen und bedankte sich bei allen seinen Kameraden, ohne die seine Arbeit nicht möglich gewesen wäre.

Kommandant Pietschmann hatte noch die Aufgabe, Tobias Wehmann und Stephan Daffner wieder in die FF Ahrain aufzunehmen. Wehmann hatte seinen Wohnort von Niederaichbach nach Oberahrain verlegt, Daffner trat wieder in die Kameradschaft ein und war zum kommisarischen Mannschaftssprecher ernannt worden, dies wurde nun offiziell bestätigt.

In dieser Funktion beantwortete er die Anregung, die Wahl der Vorstandschaft und des Kommandanten in Zukunft wieder zusammenzulegen, damit im nächsten Jahr diese Frage vor der Hauptversammlung aufgenommen und darüber abgestimmt würde.
Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Ahrain e. V. Alle Rechte vorbehalten.