Chronik

Die Freiwillige Feuerwehr Ahrain wurde am 11. Juli 1909 gegründet. Bei der Gründung umfasste diese die Ortschaften Ohu, Oberahrain und Unterahrain.

Gründungsmitglieder waren:
  • Josef Teufel, Oberahrain
  • Josef Müller, Oberahrain
  • Kaspar Bockmayer, Oberahrain
  • Georg Binsl, Unterahrain
  • Jakob Karl, Oberahrain
  • Josef Kreuzpaintner, Unterahrain
  • Bartholomäus Riedl, Unterahrain
  • Andreas Beck, Oberahrain
  • Andreas Maier, Oberahrain
  • Anton Wimmer, Oberahrain
  • Xaver Bummer, Unterahrain
  • Jakob Heim, Oberahrain
  • Jakob Redl, Oberahrain

Seitdem wurde die Feuerwehr von 8 Vorständen und 11 Kommandanten geführt.

1909Aufnahme in den Landesfeuerwehrverband
1914Kauf einer Vereinsstandarte
09.06.1914Fahnenweihe im Stadlerhof (Beck-Anwesen) in Oberahrain
H. H. Koop. Kirnberger aus Essenbach weihte die Standarte
1935Großbrand beim Oberhofer-Anwesen (Kölnberger) in Unterahrain
Scheune mit gesamten Heuvorrat und der Kuhstall wurde eingeäschert
1936Kauf einer modernen Motorspritze TS 4, Marke Paul Ludwig
26. - 27.02.1938Brand beim Schwaigerwirt (Gasthaus Kollmannsberger) in Unterahrain
Stroh- und Heustadel sowie das Maschinenhaus brannten völlig nieder
31.07.1949Brand landwirtschaftliches Anwesen Jakob Karl in Oberahrain
Scheune mit gesamten Erntevorrat, die Stallungen und ein Teil des Wohnhauses wurden vernichtet.
1951Kauf einer gebrauchten leistungsstärkeren Magirus-Motorspritze TS 8
Die noch vorhandene Handpumpe HS4 wurde vorübergehend im landwirtschaftlichen Anwesen von Teufel Adolf in Unterahrain untergestellt, 1957 leider verschrottet.
1951 - 1977neues Feuerwehrhaus mit Schlauchturm an der Mühlbachbrücke in Oberahrain.
06. - 07.06.195950-jähriges Gründungsfest mit Fahnenweihe in Unterahrain
50 Vereine wurden eingeladen. Patenverein war die FF Ohu. Fahnenmutter: Katharina Kreuzpaintner, Fahnenbraut: Antonie Högerl
1961Kauf einer modernen leistungsfähigeren Tragkraftspritze damals schon mit Anhänger. Verkauf der alten Spritze an die FF Petersglaim.
1962fungierte die Ahrainer Feuerwehr als Patenverein bei der FF Ohu
15.03.1971Brand beim Kölnbergeranwesen in Unterahrain
Wohnhaus und ein Teil der Stallungen brannte nieder
06.05.1972Kauf des ersten selbstfahrenden Löschfahrzeuges, Marke Ford-Transit
mit kirchlicher Weihe durch Pfarrer Blüml.
22.08.1975Brand durch Blitzschlag im Hösl-Hof (Pritscher) in Oberahrain.
Stallungen und der anhängende Heustadel brannten völlig nieder.
07.08.1976Eintragung ins Vereinsregister und somit als eingetragener Verein anerkannt
02.12.1977Umzug vom alten Feuerwehrhaus “Am Mühlbach” ins neue Gerätehaus “Landshuter Straße 7”
Altes Feuerwehrhaus wurde abgerissen durch Kies- und Baggerbetrieb Georg Müller
1977Kauf eines neuen Löschfahrzeugs LF 8 mit schwerer Atemschutzausrüstung wegen Bau des Kernkraftwerkes Isar I im alten Gemeindebereich.
1978Ausstattung des neu errichteten Feuerwehrgerätehauses mit Schlauchwasch- und Trockenanlage, sowie einem Schulungsraum
22.06.1978Tankwagenunfall auf B 11
03.01.1979Brand im Sägewerk Högerl in Unterahrain
08.09.1979Küchenbrand bei Familie Still in Unterahrain
1980Kauf des Strahlenschutzfahrzeuges mit der nötigen Strahlenschutzausrüstung für das Kernkraftwerk Isar I.
1980, März 87,
Nov. 87, Feb. 91
Brände bei Holzbetrieb Weißacher in Mirskofen
1980 - 1981waren noch weitere 12 Brände überwiegend in Essenbach (damalige Brandserie)
1982Erste Vorbereitungen für 75-jähriges Bestehen der FF Ahrain in 1984
06. - 08.07.1984Fahnenweihe anlässlich des 75-jährigen Gründungsfestes der FF Ahrain
27.03.1988Flugzeugabsturz bei Reichersdorf
04.11.1989Feier anlässlich des 80-jährigen Gründungsfestes der FF Ahrain
05.06.1990Brand KKN (Kaffeemaschine)
16.11.1990Brand KKI II (Zuleitung - Generator)
13.02.19941. Ahrainer Fasching
20.11.1995Übergabe von Funkmeldeempfängern - Notwendiger Einstieg in die stille Alarmierung
24.11.1995Brand Fa. Demhartner - ganztags
20.05.1995Indienststellung des neuen LF 8/6 mit 600 Liter Wassertank
28.11.1996Erste Besprechungen über Eingliederung des ABC-Zuges in die Feuerwehr
15.02.1997Übernahme der ABC-Komponente aus Ergolding mit 2 Fahrzeugen
Erkundungsfahrzeug mit Meßausrüstung und einem Transporter mit Strahlenschutzausrüstung und Atemschutz.
17.08.1997Alarmierung - zum schweren und tragischen Brand in Bergsdorf
18.12.1998Alarmierung Scheunenbrand bei Huber in Ohu
August 1999Brand bei Teufel in Oberahrain (Stall- und Scheunenbrand)
16.04.2001Beteiligung am 50-jährigen Priesterjubiläum BGR Josef Blüml
01.11.2001Alarmierung tödlicher Verkehrsunfall in Unterahrain
2001Einweisung neues Pressluftatmersystem
Umbau des Gerätewagens A/S mit Atemschutzgeräten und Ausrüstung
20.04.2002Federführende Einheit - Notfallstationsübung Eggenfelden
16.06.2002Alarmierung Kellerüberflutungen in Amselstraße, Lippenstraße, Oberhoferweg, Jägerstraße, Landshuter Straße
14.08.2002Überörtliche Hilfe in Passau - Hilfeleistung Flutkatastrophe
17.04.2004Fahrt nach St. Florian 1400 Jahr-Feier
16.06.2004Strahlenschutzkontrollbereichsübung im KKI
19.09.2004Pressluftatmer-Wettkampf in Ergolding
20.11.2004Kirche anl. 95-jährigem Bestehen der Feuerwehr
21.04.2005Strahlenschutz-Standortschulung Niederaichbach
24.09.2005Beteiligung am Willkommengottesdienst für Herrn Pfarrer Wolfgang Hierl
09.02.2006Überörtliche Hilfeleistung: Schneeräumung in Deggendorf
11.02.2006Überörtliche Hilfeleistung in Aldersbach Freyung
Juni/Juli 20066 Einsätze bei der Fußballweltmeisterschaft 2006
22.07.2006Alarmierung Brand Zöttlmühle
17.08.2006Überstellung vom Heuwehrgerät an die Feuerwehr Haarbach
02.02.2007Planvorstellung vom neuen Feuerwehrgerätehaus
11.03.2007Einweihung des neuen Strahlenschutzfahrzeugs
31.03.2007Abriss und Entsorgung des alten Feuerwehrgerätehauses
Sept. 2008Einweihungsfeier des neuen Feuerwehrgerätehauses nach 16-monatiger Bauphase
21. - 24.05.2009100-jähriges Gründungsfest mit Weihe der restaurierten Fahne und Standarte
30.03.2010Großbrand in einer Recyclingfirma in Wörth a.d. Isar
25.04.2011Beteiligung am 60-jährigen Priesterjubiläum BGR Josef Blüml
Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Ahrain e. V. Alle Rechte vorbehalten.